Seite drucken   Sitemap   Mail an PariSozial Minden-Lübbecke/Herford   Hinweise zur Änderung der Schriftgröße  
Startseite Hospiz Hospiz veritas  · 

Hospiz veritas -

Wahrheit, Aufrichtigkeit, Offenheit, Unparteilichkeit

Hospiz veritas in Lübbecke

Veritas ist der lateinische Begriff, mit dem viele Eigenschaften verbunden sind, die von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Hospizes gelebt werden. Wir stellen den kranken Menschen in den Mittelpunkt unseres Handelns. Wir respektieren seine Persönlichkeit und seine individuellen Wertevorstellungen.




Das stationäre Hospiz veritas ist ein verlässlicher Ort für den letzten Lebensweg - gerade dann, wenn es nicht oder nicht mehr möglich ist, in der eigenen Wohnung begleitet zu werden. Für ein stationäres Hospiz entscheiden sich unheilbar kranke Menschen,

  • die alleinstehend sind oder deren nahe Angehörige weit entfernt wohnen.
  • bei denen die Pflege zu Hause nicht mehr möglich ist und die Angehörigen aus beruflichen oder persönlichen Gründen die notwendige intensive Begleitung nicht leisten können.
  • die z.B. in einer Patientenverfügung bewusst entschieden haben, nicht im Krankenhaus an medizinischen Geräten 'bis zum bitteren Ende' zu leben.

veritas – der Name gibt dem Haus ein Gesicht

„Es tut den schwerkranken Menschen gut, auf ihrem letzen Lebensweg Entlastung, Verlässlichkeit, liebevolle Zuwendung in einem geschützten Rahmen zu erleben.
Es tut gut, hier zu sein.“

Die Angst überwinden, das Schicksal akzeptieren und dabei den Mut nicht verlieren. In körperlicher und seelischer Notlage wird der Tod als existentiellste Bedrohung wahrgenommen. In dieser Situation wollen die meisten Menschen nicht allein sein. Begleitet von engagierten Menschen, die hauptberuflich oder ehrenamtlich im Hospiz tätig sind, wird Nähe zur Erleichterung. Gemeinsam und selbstbestimmt einen eigenen Weg am Ende des Lebens zu finden, kann zu einer positiven Erfahrung in schwierigen Zeiten werden.

Eine anspruchsvolle und qualifizierte Pflege durch speziell ausgebildetes Fachpersonal mit langjähriger Erfahrung in der stationären Hospizarbeit gibt dem Sterbenden die Sicherheit, auch in schwierigen Phasen in guten Händen zu sein. Die notwendige Therapie und die Versorgung mit Medikamenten werden in enger Zusammenarbeit mit den Haus- und Fachärzten festgelegt.

"Wir wünschen uns für das Hospiz und die darin lebenden Menschen, dass ihre religiösen Fragen einen selbstverständlichen Raum einnehmen dürfen, unabhängig von Konfession und Weltanschauung."
(Paul-Alexander Lipinski und Anette Stodiek - Seelsorger im Hospiz veritas )


Ansprechpartner/-in:
Hospizleitung: Antje Rohlfing
Pflegedienstleitung: Christian Freitag
Hospiz veritas
Bahnhofstraße 29, 32312 Lübbecke
Tel.: 05741 8096-0, Fax: 05741 8096-218
E-Mail

 

Hospizleitung

Antje Rohlfing
Pflegedienstleitung

Christian Freitag


 
top