Seite drucken   Sitemap   Mail an PariSozial Minden-Lübbecke/Herford   Hinweise zur Änderung der Schriftgröße  

Integrative Schulbetreuung

Betreuerin mit Schulkind

Um Kindern und Jugendlichen den Schulbesuch und die Teilnahme am Unterricht sowie am Schulleben zu ermöglichen, können Integrationshelfer für Schulbegleitungen im Sinne der Eingliederungshilfe nach § 54 SGB XII bzw. das Kinder- und Jugendhilfegesetz nach § 35a SGB VIII in Anspruch genommen werden.

Somit können Kinder und Jugendliche, die aufgrund ihrer jeweiligen Behinderung einer zusätzlichen, individuellen Betreuung zur Bewältigung des Schulalltags bedürfen, durch die Unterstützung der Schulassistenz unterstützt werden. Dabei werden Hilfestellungen geleistet, die nicht durch die schulischen Kräfte abgedeckt werden können, z.B. die Begleitung eines Toilettengangs oder Hilfestellungen beim Wechseln von Kleidung. Die Assistenz soll dabei die Selbständigkeit des Kindes oder Jugendlichen fördern und so wenig Hilfe wie nötig leisten.
Eine Schulbegleitung kann sowohl bei einer integrativen Beschulung als auch für Schülerinnen und Schülern von Förderschulen in Betracht kommen. Die Betreuung kann während und außerhalb des Unterrichts erfolgen, z.B. auf dem Schulweg, in den Pausen oder bei schulischen Veranstaltungen wie Klassenfahrten und Ausflügen.

Die Aufgaben des Integrationshelfers werden am individuellen Bedarf des zu betreuenden Kindes bzw. Jugendlichen ausgerichtet und mit den Eltern, dem Lehrpersonal und dem Integrationshelfer im Rahmen eines Planungsgespräches vereinbart.

Vorteile der individuellen Schulassistenz:

  • Kontinuierlicher Ansprechpartner für das Kind / den Jugendlichen
  • Vermittlung zwischen zu betreuendem Kind und Mitschülern (z.B. „Sprachrohr“)
  • Hilfen bei der Orientierung auf dem Schulgelände
  • Üben von wiederkehrenden Abläufen - Begleitung und Beobachtung
  • Unterstützung im Unterricht und beim Lernen (in Absprache mit dem Lehrpersonal)
  • Vertraute Bezugs- und Pflegeperson

Ihre Anprechpartnerinnen für Minden, Hille, Petershagen, Porta Westfalica:
Birgit Witte, Karin Niemann

Simeonstraße 19, 32423 Minden, Tel. 0571 82802-28, Fax: 0571 82802-69
E-Mail, Termine nach Vereinbarung

Ihr Anprechpartner im Altkreis Lübbecke:
Detlef Siebeking

Bahnhofstraße 27, 32312 Lübbecke, Tel. 05741 3424-0; Fax: 05741 3424-25
E-Mail, Termine nach Vereinbarung

Hier können Sie den Flyer für den Raum Minden (138 KB) und den Altkreis Lübbecke (138 KB) herunterladen.

 

Ansprechpartner/-innen

in Minden Birgit Witte

in Minden Karin Niemann

in Lübbecke Detlef Siebeking


 
top