Seite drucken   Sitemap   Mail an PariSozial Minden-Lübbecke/Herford   Hinweise zur Änderung der Schriftgröße  
Startseite Betreuung / Pflege Häusliche Pflege Betreuungs- und Entlastungsangebote  · 

Betreuungs- und Entlastungsangebote

Das Pflegestärkungsgesetz

Das Pflegestärkungsgesetz ermöglicht mehr Zeit für die Pflege und Begleitung pflegebedürftiger Menschen und ihrer Angehörigen. Die häusliche Versorgung wird damit deutlich gestärkt.
Mehr Zeit ermöglicht mehr Gespräche zu belastenden Fragen, über Unsicherheiten, Ängste und Sorgen der Pflegebedürftigen.
Mehr Zeit ermöglicht aber auch Wünsche in die Tat umzusetzen und Hoffnungen weiter zu verfolgen. Sie kann den Wunsch nach Begleitung und Hilfe erfüllen.

Wer hat Anspruch?

Alle Menschen, die Leistungen der Pflegeversicherung beziehen, haben einen Anspruch auf Betreuungs- und Entlastungsleistungen.

Ziel ist, die Lebensqualität zuhause zu erhalten und zu steigern.

Mehr Zeit …
in der Alltagsbegleitung von pflegebedürftigen und/oder älteren Menschen

Unsere Pflege- und Betreuungskräfte sind für Sie da …

  • bei individuellen Betreuungs- und Beschäftigungswünschen.
  • zur Förderung und Aktivierung der Alltagskompetenzen, z.B. dem gemeinsamen Kochen.
  • bei der Teilnahme am Gemeinschaftsleben, z.B. Kirchgang oder Geburtstagskaffee.
  • in der Hauswirtschaft.
  • zum gemeinsamen Spaziergang, Einkauf und bei Besuchen.
  • zur Entlastung pflegender Angehöriger.

Mehr Zeit …
in der Beratung und Pflege

Unsere Fachkräfte begleiten und unterstützen Sie und Ihre Angehörigen …

  • rund um Ihre Arztkontakte und in der Kommunikation mit Hausarzt und Fachärzten.
  • vor und nach dem Krankenhausaufenthalt.
  • bei der Beantragung von Pflegehilfsmitteln.
  • bei der Vorbereitung auf einen MDK- Besuch.
  • bei Begutachtungsverfahren und Antragstellungen, z.B. aus dem Sozialgesetzbuch.
  • bei Fragen und Unsicherheiten rund um die Versorgung zuhause.

Mehr Zeit …
in der Alltagsbegleitung und Freizeit von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit Handicap

Unsere Pflege- und Betreuungskräfte sind für Sie da …

  • zur Entlastung von Eltern oder sonstigen pflegenden Angehörigen
  • bei individuellen Betreuungs- und Beschäftigungswünschen am Nachmittag, Abend oder auch am Wochenende.
  • beim Besuch von Freizeiteinrichtungen, wie dem Kino oder Zoo, gemeinsamen Essen gehen, einem Gang über das Stadtfest oder zum Abenteuerspielplatz.
  • zur Begleitung zu therapeutischen Angeboten.
  • bei der Teilnahme an Sport, Training oder Veranstaltungen, den persönlichen Interessen entsprechend.


Gerne beraten wir Sie!


Ihre Ansprechpartnerinnen in Bad Oeynhausen: Sabine Witt und Kristin Führer
Tannenbergstraße 23, 32547 Bad Oeynhausen, Tel.: 05731 26305, E-Mail

Ihre Ansprechpartnerin in Herford: Sybille Schulze
Werrestraße 100, 32049 Herford, Tel.: 05221 529363, E-Mail

Ihre Anprechpartnerinnen im Altkreis Lübbecke: Doris Woitowitz und Elke Schielke
Bahnhofstraße 27, 32312 Lübbecke, Tel. 05741 3424-0, E-Mail

Ihr Anprechpartner für Minden, Hille, Petershagen, Porta Westfalica: Alexander Nolting Simeonstraße 36, 32423 Minden, Tel. 0571 972143-0, E-Mail

Ihre Ansprechpartnerinnen für die Schulbegleitung in Minden: Birgit Witte, Karin Niemann
Simeonstraße 19, 32423 Minden, Tel.: 0571 82802-28, E-Mail

 


Flyer für die Betreuungs- und Entlastungsangebote [Mehr]


 
top