Seite drucken   Sitemap   Mail an PariSozial Minden-Lübbecke/Herford   Hinweise zur Änderung der Schriftgröße  

Weiterentwicklung des DemenzNetzes im Kreis Minden-Lübbecke

Als Projektträger führte die PariSozial Minden-Lübbecke/Herford von 2012 bis 2015 im Trägerverbund mit der Diakonie Stiftung Salem das Modellvorhaben DemNet-D - Teilprojekt: „Netzwerk Demenz Kreis Minden-Lübbecke; Gesundheitsversorgung für Familien von Menschen mit Demenz“ (kurz: DemNet-D-Minden) durch.
Dies war ein Teilprojekt der Zukunftswerkstatt Demenz des Bundesministeriums für Gesundheit.
Es wurde zudem anteilig durch die AOK NordWest gefördert. Die AOK NordWest und der Kreis Minden-Lübbecke waren strategische Partner im DemenzNetz.

Die wissenschaftliche Begleitung der gesamten Zukunftswerkstatt Demenz wurde durch einen Evaluationsverbund aus vier Partnern erbracht: dem federführenden Deutschen Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen Rostock/Greifswald, dem Deutschen Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen Witten-Herdecke, dem Institut für Public Health und Pflegeforschung an der Universität Bremen und der Dualen Hochschule Baden-Württemberg.

Hier erhalten Sie die publizierten Ergebnisse des Praxisprojektes und den ausführlichen Projektbericht.

Ein Ergebnis der wissenschaftlichen Begleitungen zum Teilprojekt in Minden erhalten Sie hier.

Weitere Ergebnisse erhalten Sie über die jeweiligen Forschungspartner oder über die gemeinsame Homepage zum Werkzeugkasten Demenz https://demenznetzwerke.de.

Das Projekt hat eine eigene Projekthomepage unter www.demenznetz.info.

Projektleiter:
Hartmut Emme von der Ahe
Simeonstraße 17, 32423 Minden
Tel.: 0571 82802-16, Fax: 0571 82802-69, E-Mail

 

Ihr Ansprechpartner

Hartmut Emme von der Ahe


 
top